• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Thailand


Thailand - 30.11.2010

E-Mail Drucken
Beitragsseiten
Thailand
23.11.2010
24.11.2010
25.11.2010
26.11.2010
27.11.2010
28.11.2010
29.11.2010
30.11.2010
01.12.2010
02.12.2010
03.12.2010
04.12.2010
05.12.2010
06.12.2010
07.12.2010
08.12.2010
09.12.2010
10.12.2010
11.12.2010
12.12.2010
Fazit
Alle Seiten

30.11.2010
Gefrühstückt wird im Restaurant, also direkt am Strand.IMG_0591 Die Auswahl am Buffet ist nicht sehr groß, jedoch ausreichend. Wer möchte, kann an einer Inselrundfahrt teilnehmen. Ich möchte und so geht es um 09:00 Uhr los. Wir fahren quer über die Insel zur anderen Seite. Der erste Stopp erfolgt am Khao Yai Restaurant, einem Viewpoint oder auf Deutsch einem Aussichtspunkt. Auch der heutige Vormittag ist wieder wolkenverhangen, so dass die erhoffte Fotosession ausbleibt. Weiter geht es rechter Hand auf der Ostseite der Küstenstraße entlang bis nach Lanta Old Town,  der alten Hauptstadt der Insel. Heute gleicht dieser Ort eher einem Dorf.IMG_0590 An der Ostküste der Insel gelegen, verirren sich nur einzelne Tagesbesucher hierher. Es gibt hier sehr alte, ursprüngliche und schöne Holzhäuser zu besichtigen. Auch findet sich in den kleinen Läden das eine oder andere Souvenir.
Wir fahren die Küstenstraße wieder zurück Richtung Norden. Nach ca. 3 km erfolgt bereits der nächste Halt. Wir schauen uns an diesem Küstenabschnitt einen Mangrovenwald an.IMG_0603 Diese Mangroven sind echte Lebenskünstler. Unter sengender Hitze, dem Wechsel der Gezeiten ausgesetzt und in salzigem Wasser schaffen  es ihre knorrigen Wurzeln, Halt zu finden und schützen somit das ganze Hinterland vor Flutkatastrophen.
Ganz im Norden, von hier fahren die Fähren nach Phi Phi, Phuket und Krabi, befindet sich die jetzige Hauptstadt der Insel, Ban Saladan. Es ist ein Fischerdorf mit aufstrebendem, touristischem Charakter. Der Ort zieht seinen Nutzen aus dem Fähranleger, der täglich Touristen in den mit vielen netten Restaurants und zahlreichen Einkaufmöglichkeiten geprägten Ort spült.
IMG_0609 Nach dem Mittagessen - ich habe mir Fisch gegönnt - machen wir noch einen Abstecher zum „Long Beach“, bevor es wieder zurück zum  „Clean Beach Resort“ geht. Den Rest des Tages verbringe ich mit Baden und etwas Bummeln (shoppen) in den kleinen Läden des Ortes.IMG_0611 Jeder Ladenbesitzer ist bemüht, den Fußboden blitzblank und sauber zu halten. So ist es üblich, vor dem Betreten eines Geschäfts seine Schuhe draußen zu lassen. Das Tragen von einfachen Schlappen (in Thailand üblich) erweist sich hier als Vorteil.
Ich nutze das Internetangebot in unserem Resort, schreibe ein paar E-Mails nach Hause und informiere mich über das zu erwartende Wetter. Es sieht nicht gut aus für die nächsten Tage. Dass Anfang Dezember in dieser Region noch so viel Regen fällt und es den ganzen Tag trübe ist, ist sehr ungewöhnlich.
Für wenig Geld nutze ich das Angebot, meine schmutzige Wäsche waschen zu lassen. Bereits morgen kann ich sie gebügelt wieder abholen.



Aktualisiert ( Sonntag, den 03. Juni 2012 um 06:44 Uhr )  

Neubrandenburg

Fried_T4.jpg

Thailand

IMG_0712.jpg

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch