• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Lykien


Lykien - Fazit:

E-Mail Drucken
Beitragsseiten
Lykien
05.10.2014
06.10.2014
07.10.2014
08.10.2014
09.10.2014
10.10.2014
11.10.2014
12.10.2014
Fazit:
Alle Seiten

Fazit:
Wenn die eigenen Erwartungen an eine Reise übertroffen werden, dann muss sie einfach gut sein. Und das war hier der Fall. Es stimmte so gut wie alles. Ein großes Lob möchte ich an dieser Stelle unserem Reiseleiter Herrn Cengiz Serbes aussprechen. Er verstand es, mit viel Witz und Charme, aber auch ebenso mit Fachwissen und Kompetenz, uns einen kleinen Teil seiner schönen Heimat näherzubringen.  Ich mag diesen Mix aus Kultur, Natur und körperlicher Betätigung, ohne auf Bequemlichkeiten (bin ja schließlich im Urlaub) verzichten zu müssen. Unsere Reisegruppe bestand aus Gleichgesinnten. Natürlich dauert es am Anfang immer zwei oder gar drei Tage, bis sich alle „beschnuppert“ haben. Zum Ende der Woche waren wir dann aber doch eine wirklich nette Gemeinschaft.
Viel Neues habe ich über dieses Land kennengelernt. Sei es seine wechselvolle Geschichte, oder das Leben in der heutigen Zeit. Und wer weiß schon, dass der Nikolaus ein Türke, äh, ich meine natürlich ein Lykier ist Smile. Schon eher bekannt ist die Tatsache, dass alle Türken nur Geschäfte machen wollen. Cengiz: „Natürlich könnt Ihr auch Wasserflaschen mit ins Hotel nehmen, nur bitte verstaut sie in eurem Rucksack. Nicht, dass die Hotelangestellten noch glauben, dass wir Geschäfte machen. Obwohl wir natürlich Geschäfte machen.“ Smile In diesem Sinne beauftrage ich jetzt den Götterboten Hermes, allen Beteiligten die besten Grüße zu senden.



Aktualisiert ( Montag, den 18. Januar 2016 um 19:17 Uhr )  

Neubrandenburg

Fried_T1.jpg

Lykien

IMG_3583.JPG

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch